Kinder
Kinder sind sehr begeisterungsfähig und phantasievoll. Natürlich ist Meditation zur ihrer Förderung bestens geeignet. 
Wenn Kinder Meditation erlernen, ist es jedoch insbesondere wichtig
  • ihrer enorm schnellen Auffassungsgabe Rechnung zu tragen
  • ihren natürlichen Bewegungsdrang zu berücksichtigen
Je nach dem Lebensalter und dem Erfahrungshintergrund des Kindes ist eine sehr individuelle Anwendung notwendig. 
Gut ist, wenn die speziellen Meditationskurse für Kinder in möglichst altershomogenen Gruppen stattfinden können, noch besser, wenn sich das mit einem Kinderyogakurs kombinieren lässt.